31. Okt, 2016

Es ist ruhig geworden...

In der letzten Woche gab es viel zu tun, da blieb leider wenig Zeit für den Blog übrig. Im Allgemeinen bastle ich derzeit an meinem Bloggeradventskalender den es ab dem 01.12.2016 hier auf meinem Blog geben wird, jeden Tag ein neuer Blogger der ein Türchen öffnet und mit vielen Gewinnspielen und Überraschungen, also seid schon einmal gespannt!

Heute ist Reformationstag, naja für die meisten läuft dieser Tag wahrscheinlich eher unter der Kategorie Halloween. Wie man es auch dreht und wendet, ein Tag an dem kleine Gespenster, Hexen und Vampire um die Häuser ziehen und um Süßigkeiten betteln. Bei uns auf dem Dorf trifft man die Kinder eher vereinzelt und selten klingelt jemand an unserer Tür, darum habe ich es mir dieses Jahr auch gespart teure Halloweensüßigkeiten zu besorgen, die dann sowieso niemand isst! Bei einem langen Spaziergang durch die Dörfer entdeckten wir schon einige Kinder, überwiegend als Gespenst, so ein kaputtes Bettlaken ist ja auch eine gute Verkleidung! Ich bin ja ein Fan von Dekoration und mag daher Halloween mit den hübsc geschnitzten Kürbissen gerne und endlich stören auch niemanden mehr die Spinnenweben, die ich seit einer Weile im Treppenhaus nicht mehr entfernt habe, sozusagen zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. Da wir am Wochenende sehr schönes Wetter hatten besuchte ich spontan eine Rassekaninchenausstellung, machte einen langen Waldspaziergang und ging auf Wichteljagd, wie ihr auf meinem Titelbild sehen könnt! Die restliche Zeit verbrachten Norman und ich damit, alle Harry Potter Filme zu schauen, da er sie bis dato nicht gesehen hatte und ich das als Verbrechen gegen die Menschheit einstufte. Nebenbei wurden dann noch zwei Tischläufer für Weihnachten und ein Loopschal genäht, dazu gibt’s in einem anderen Beitrag aber noch mehr zu lesen und schlussendlich sitze ich nun am Laptop und plane die restlichen Blogbeiträge bis Silvester und irgendwie sind das gar nicht mehr so viele, wenn man bedenkt wie schnell das Jahr wieder dem Ende zugeht. Dank der Hochzeitsplanung ist die erste Hälfte des Jahres sowieso unbemerkt an mir vorbei gezogen, wo zum Teufel war der Sommer? Naja, trotzdem geht die Uni nun erstmal vor, daher kann es schon mal passieren, dass die ein oder andere Blogflaute mit dabei ist! Nun wünsche ich euch allen noch einen entspannten freien Montag und viel Spaß beim Süßigkeiten einsammeln!